CCE Ziviltechniker GmbH (Infrastruktur KH Waiern): Infrastruktur Krankenhaus Waiern in Feldkirchen - Sicherheit und Umweltschutz aus einer Hand

Druckheader

CCE Ziviltechniker GmbH: Logo

CCE Ziviltechniker GmbHParadeisergasse 12/2
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Telefon: +43 463 57404
Telefax: +43 463 57404 99
E-Mail: officeno@spamcce.co.at
Internet: www.cce.co.at

Zweigniederlassung GrazKalchberggasse 8
8010 Graz

Telefon: +43 316 208189

Zweigniederlassung SeiersbergFeldkirchner Straße 111
8055 Seiersberg

Telefon: +43 316 243811

Zweigniederlassung WolfsbergSchießstattgasse 6
9400 Wolfsberg

Telefon: +43 4352 30586

Druckvorschau

Maximieren Minimieren_

Die Vorschauseiten können vom Druck aufgrund individueller Terminaleinstellungen leicht abweichen.

Seite drucken

CCE Ziviltechniker GmbH: Inhalt, Navigation

Infrastruktur KH Waiern

Infrastruktur Krankenhaus Waiern in Feldkirchen

Sicherheit und Umweltschutz aus einer Hand
Infrastruktur Krankenhaus Waiern in Feldkirchen
Infrastruktur Krankenhaus Waiern in Feldkirchen
Infrastruktur Krankenhaus Waiern in Feldkirchen
Infrastruktur Krankenhaus Waiern in Feldkirchen
Infrastruktur Krankenhaus Waiern in Feldkirchen
Auf dem Bild ist ein Bachlauf neben einer Straßentrasse zu sehen.
Infrastruktur Krankenhaus Waiern in Feldkirchen
Auf dem Bild ist ein Bachlauf neben einer Straßentrasse zu sehen.

Bauvorhaben Bezeichnung:
Zufahrtsstraße Krankenhaus Waiern – Straßendetailprojekt / wasserrechtliches Einreichprojekt: Bach von Metzing – Anpassung Bachlauf / wasserrechtliche (ökologische) Bauaufsicht

Ausführungszeitraum:
März 2015 bis laufend

Projektbeschreibung:
Die Stadtgemeinde Feldkirchen benötigt eine leistungsfähige und verkehrssichere Zufahrtsstraße zum Krankenhaus Waiern und der neu errichteten Zentralküche der Diakonie de La Tour. Unser Büro führte die straßenbauliche Detailplanung für die Errichtung der Zufahrtsstraße und deren Anbindung an die B83 Gurktalstraße durch. Da die im Zuge eines Variantenstudiums gewählte Straßen-Trasse der Zufahrt zum Krankenhaus Waiern auf einem Teilstück in den bestehenden Bachlauf des Bachs von Metzing zu liegen kam wurde ein wasserrechtliches Einreichprojekt für die Anpassung des Bachlaufs erstellt. Zur Überwachung der gewässerökologischen Auflagepunkte im wasserrechtsbescheid wurde von unserem Büro die wasserrechtliche (ökologische) Bauaufsicht gestellt.

Projektkosten:
Ca. € 1.100.000,00