CCE Ziviltechniker GmbH (Q): Ziviltechniker FAQ "Q"

Druckheader

CCE Ziviltechniker GmbH: Logo

CCE Ziviltechniker GmbHParadeisergasse 12/2
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Telefon: +43 463 57404
Telefax: +43 463 57404 99
E-Mail: officeno@spamcce.co.at
Internet: www.cce.co.at

Zweigniederlassung GrazKalchberggasse 8
8010 Graz

Telefon: +43 316 208189

Zweigniederlassung SeiersbergFeldkirchner Straße 111
8055 Seiersberg

Telefon: +43 316 243811

Zweigniederlassung WolfsbergSchießstattgasse 6
9400 Wolfsberg

Telefon: +43 4352 30586

Druckvorschau

Maximieren Minimieren_

Die Vorschauseiten können vom Druck aufgrund individueller Terminaleinstellungen leicht abweichen.

Seite drucken

CCE Ziviltechniker GmbH: Inhalt, Navigation

Q

Ziviltechniker

FAQ "Q"
Quellfassung

Die Quellfassung ist im alpinen Raum eine der wichtigsten Wassergewinnungsarten. Während früher das Wasser durch einfache Mittel wie Holzschächte gesammelt wurde, besteht eine Quellfassung heutzutage aus mehreren Grundelementen. Dazu zählen der Fassungsstrang, Abdichtungen gegen Oberflächenwasser, eine Fassungskünette mit mehrfacher Drainage, das Quellschutzgebiet sowie der Quellsammelschacht. Der Quellsammelschacht ist der einzige teilweise sichtbare Teil der Quellfassung und kann aus PE, Beton oder Edelstahl gefertigt werden. Wichtig ist vor allem, dass das Quellwasser stets auslaufen kann, um einen Rückstau zu vermeiden. Falsch gefasst Quellen können meist nur schwer saniert werden und müssen unter großem Aufwand neu gefasst werden. Daher ist es wichtig bei der Konzeption und dem Entwurf erfahrene PlanerInnen, wie die TechnikerInnen der CCE Ziviltechniker GmbH, einzubeziehen.

Quelle: WH QUELL- UND BRUNNENBAU GMBH (n.b.): Quellfassung. Stand: 27.07.2017.