CCE Ziviltechniker GmbH (I): Ziviltechniker FAQ "I"

Druckheader

CCE Ziviltechniker GmbH: Logo

CCE Ziviltechniker GmbHParadeisergasse 12/2
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Telefon: +43 463 57404
Telefax: +43 463 57404 99
E-Mail: officeno@spamcce.co.at
Internet: www.cce.co.at

Zweigniederlassung GrazKalchberggasse 8
8010 Graz

Telefon: +43 316 208189

Zweigniederlassung SeiersbergFeldkirchner Straße 111
8055 Seiersberg

Telefon: +43 316 243811

Zweigniederlassung WolfsbergSchießstattgasse 6
9400 Wolfsberg

Telefon: +43 4352 30586

Druckvorschau

Maximieren Minimieren_

Die Vorschauseiten können vom Druck aufgrund individueller Terminaleinstellungen leicht abweichen.

Seite drucken

CCE Ziviltechniker GmbH: Inhalt, Navigation

I

Ziviltechniker

FAQ "I"
Indirekteinleiter

Der Begriff Indirekteinleiter bezeichnet Abwasserproduzenten, die ihr Abwasser un- oder vorgereinigt über die Kanalisation und kommunale Kläranlagen „indirekt“ in Gewässer einleiten. Im Gegensatz zu Direkteinleiter gibt es also eine Zwischenschaltung, die vor allem für die Reinigung des Wassers zuständig ist. Somit zählen auch sämtliche Haushalte und Betriebe, die an die Kanalisation angeschlossen sind zu den Indirekteinleitern. Im Leistungsspektrum von CCE sind sowohl die Planung, die Ausschreibung als auch die Bauüberwachung im Bereich der Abwasserentsorgung enthalten.

Quelle: WASSER-WISSEN (n.b.): Indirekteinleiter. Stand: 20.07.2017.